AUDEMARS PIGUET ANKAUF



schnell - seriös - Deutschlandweit
twitter
pintarest
google+
facebook
Audemars Piguet ist eine Schweizer Uhrenmanufakturgruppe mit Sitz in Le Brassus im Kanton Waadt. An ihren drei Produktionsstandorten in Le Brassus, Le Locle und Meyrin, stellt sie Uhren der obersten Preisklasse her. Die Jahresproduktion beläuft sich auf rund 26.000 Uhren. Die Unternehmensgruppe beschäftigt 800 Mitarbeiter, davon 610 in der Schweiz, und erwirtschaftete 2007 einen Umsatz von 530 Millionen Schweizer Franken.

audemars piguet Ankauf dresden

Gründung im Jahr 1881



1875 begann Jules-Louis Audemars nach seiner Ausbildung in Le Brassus damit, seine eigenen Uhren herzustellen, sein Jugendfreund Edward-Auguste Piguet half ihm dabei. Und so kam es, dass am 17. Dezember 1881 das gemeinsame Unternehmen Audemars Piguet & Cie. von den beiden Freunden gegründet wurde.

Hier begann man mit der Herstellung von Taschenuhren, und so konnten bereits im Jahr 1882 eigene Taschenuhren mit Kalender, Minutenrepetition und Chronographen der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Auszeichnung für Grande Complication



Auf der Weltausstellung in Paris im Jahr 1889 erhielten sie eine Auszeichnung für ihre Taschenuhr „Grande Complication“. Nur zwei Jahre später produzierten sie das bis dahin kleinste Uhrwerk der Welt mit Minutenrepetition sowie auch eine Armbanduhr mit Minutenrepetition, dadurch wurde die Firma schnellstens bekannt und eröffnete Filialen in Paris, London, New York, Buenos Aires und auch in Berlin.

Herstellung von Armbanduhren



Nachdem die Firmengründer Audemars 1918 und Piguet 1919 verstorben waren, übernahmen dessen Erben das Unternehmen und widmeten sich der Herstellung von sehr hochwertigen Armbanduhren, was ihnen auch mit der Kombination von Edelmetallen und Edelsteinen auf Armbanduhren besonders gut gelang.
Die hohe Qualität der Uhren machte auch die Juweliere Van Cleef & Arpels in Paris und Tiffany in New York auf Audemars Piguet aufmerksam, diese ließen sich daraufhin von dem Unternehmen beliefern und verkauften diese Produkte unter eigenem Namen. Während des zweiten Weltkrieges wurde die Produktion von Armband-Chronographen ausgebaut, die vor allem in die USA geliefert wurden.

Durchbruch mit Royal Oak



Im Jahr 1972 errang Audemars Piguet mit der „Royal Oak“ den größten Erfolg, 1986 folgte das flachste Armband-Tourbillon mit Automatikaufzug und im Jahr 1993 eine Armbanduhruhr mit Grande, Petite Sonnerie so wie einer Viertelrepetition. Audemars Piguet ist heute als Schweizer Uhrenmanufakturgruppe mit Sitz in Le Brassus im Kanton Waadt weltbekannt und stellt Uhren der gehobenen Preisklasse her.

Bekannte und aktuelle Modellreihen



Zu den bekanntesten Modellen zählt zweifellos die „Grande Complication“, eine Taschenuhr, die zwischen 1915 und 1989 nur 100 Mal produziert wurde. Große Bekanntheit erlangte auch die „Royal Oak“, eine Sportuhr aus Edelstahl, die ab 1972 produziert wurde; 1992 folgte ihr die „Royal Oak Offshore“, eine Neuinterpretation des bekannten Modells. Zu den aktuellen Modellreihen zählen die „Jules Audemars“, die „Edward Piguet“ und die „Millenary“.

audemars piguet Ankauf dresden

Prominente Träger


Als Sponsor des America’s Cup des Siegerteams Alinghi machte sich die Firma ebenfalls einen Namen, wobei außerdem viele Prominente zu den Liebhabern dieser Marke gehören, Arnold Schwarzenegger zum Beispiel trug bei Filmen von ihm extra eine für ihn angefertigte Uhr der Reihe „Royal Oak Offshore“.
patek philippe ankauf Uhren Ankauf 24 Dresden
Straße des 17. Juni 13
01257 Dresden
Tel:     0351-20 56 447
Mobil:  0177-35 90 100
E-Mail: info@luxusuhren-ankauf.de
lange soehne ankauf
Copyright (c) 2008 uhren-ankauf-dresden.de All rights reserved.